logo markt kaufering
Die Verwaltung, Kommunalwerke, VHS und der Bauhof sind am 12.Juni geschlossen!

 SEITENNAVIGATION



Energie sparen

Vorlesen lassen
   

Energiespartipps

 

Online-Vortrag zum Thema Smart-Home

Mit Smart-Home-Lösungen Energie zu sparen, ist in aller Munde.

Was bedeutet das? Wie kann das gehen?

Diese und andere Fragen beantwortet der Energieberater Stefan Schleszies in seinem Online-Vortrag am Dienstag, 16. Juni.

Es handelt sich dabei um ein kostenloses Angebot im Rahmen der gemeinsamen Energieberatung des Energie- und Umweltzentrums Allgäu (eza!) und der Verbraucherzentrale. Der Vortrag beginnt um 18 Uhr. Es besteht die Möglichkeit, dem Referenten schriftlich Fragen zu stellen. Die Anmeldung für den Vortrag erfolgt online. Die entsprechenden Infos und Anmelde-Links sind unter www.eza-allgaeu.de zu finden.

 


Online Vorträge zu den Themen Stromsparen, Photovoltaik und Stromspeicher

Mit kostenlosen Online-Vorträgen erweitern das Energie- und Umweltzentrum Allgäu (eza!) und die Verbraucherzentrale ihr Energieberatungsangebot.

Der erste Online-Vortrag am Montag, 25. Mai, beschäftigt sich mit den Fragen, wie der Stromverbrauch im Haushalt gesenkt werden kann und welche Informationen auf der Stromrechnung zu finden sind.

Ein zweiter Online-Vortrag am Mittwoch, 27. Mai, zeigt Hausbesitzern auf, welche Möglichkeiten ihnen eine Photovoltaikanlage und ein Stromspeicher bieten.

Den Referenten können schriftlich Fragen gestellt werden. Die Vorträge beginnen jeweils um 18 Uhr. Die Anmeldung erfolgt online und ist kostenlos. Die entsprechenden Infos und Anmelde-Links sind unter www.eza-allgaeu.de zu finden.

 


Im Homeoffice Energie sparen

Viele Menschen arbeiten derzeit von zu Hause aus.

Ein wichtiger Tipp, um im Homeoffice den Stromverbrauch zu senken, lautet: Rechner und Bildschirm nach Benutzung mit Hilfe einer abschaltbaren Steckerleiste immer vom Netz nehmen.

Der Sleep-Modus, der automatisch eingestellt werden kann, ist die energieeffizienteste Möglichkeit, um kurze Arbeitspausen zu überbrücken. Einzelne Systemkomponenten schalten sich dann ab, wenn sie nicht benötigt werden – zum Beispiel Bildschirm oder Festplatte.

Von Bildschirmschonern wird abgeraten: bewegte Symbole erhöhen sogar den Stromverbrauch. Drucker befinden sich häufig stundenlang im Bereitschaftsmodus. Das geht soweit, dass mitunter die so entstehenden Stromkosten höher sind als jene für die kurzen Arbeitsvorgänge.

Häufiges Ein- und Ausschalten ist aber auch nicht empfehlenswert. Nach dem Einschalten wird die Druckdüse durchgespült, das kostet Druckerflüssigkeit. Am besten ist es, Druckaufträge zu sammeln und das Gerät erst dann einzuschalten, wenn man die Ausdrucke tatsächlich braucht.

Auch dem Router sollte man regelmäßig Pausen gönnen. Viele Router verfügen über eine Zeitschaltfunktion und können damit so programmiert werden, dass sie sich automatisch in der Nacht abschalten.

 


Weitere Informationen unter      www.eza.eu 

Ihr Ansprechpartner:
Roland Wiedemann
Telefon 0831 / 960286 - 35
Telefax 0831 / 960286 - 90
E-Mail: wiedemann@eza-allgaeu.de

 

Kontaktdaten:

Markt Kaufering
Pfälzer Str. 1
86916 Kaufering
Telefon: +49 81 91 / 664 - 0
Telefax: +49 81 91 / 664 - 50
E-Mail: markt@kaufering.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 8 - 12 Uhr
Montag Nachmittag: 14 - 18 Uhr
 

Links:

Datenschutz
Impressum
Kontaktformular

externe Links:

Volkshochschule
Bücherei

 © Markt Kaufering | Programmierung und Design mit bei www.appteam.org