logo markt kaufering
+++ Entlastung für Fernwärmekunden - Link zu Informationen +++

    |   7-Tage-Inzidenz-Wert für den Landkreis Landsberg (Quelle: RKI): 84.8
 SEITENNAVIGATION

Entlastungsmaßnahmen für Fernwärmekunden der Kommunalwerke Kaufering!

Informationen zur Gas- und Wärmepreisbremse sowie der Dezember-Soforthilfe finden Sie unter folgendem LINK

Wasser

Vorlesen lassen
   

Notdienst Rufbereitschaft WASSER:
Telefon: 0 81 91 / 664 - 443


  PREISE und SATZUNGEN


Wichtige Hinweise

  • Befüllung von Pools und Wasserbassins
     

    In den letzten Jahren ist es in Kaufering immer mehr fester Bestandteil des Frühlings geworden, Standrohre für die Befüllung privater Pools und Wasserbassins von den Kommunalwerken auszuleihen. Auch dieses Jahr bieten wir den Ausleihservice an. Aufgrund der gestiegenen Nachfrage ist der Aufwand für die Bereitstellung, Vor- und Nachbereitung der Standrohre immer größer geworden.

    Die Vergangenheit zeigte auch, dass die Bedienung und Lagerung des Standrohres, sowie die Absicherung des Bereiches durch Privatpersonen nicht immer vorschriftsmäßig erfolgte. Die Kommunalwerke betreiben viel Aufwand, um die hohe Wasserqualität bis zu jedem einzelnen Haus zu garantieren und können nicht riskieren, dass unkontrolliertes Arbeiten an der Wasserleitung von privaten Personen erfolgen.

    Aufgrund der oben genannten Punkte haben sich die Kommunalwerke Kaufering entschlossen, den Service weiterhin anzubieten, jedoch das Auf- und Abbauen innerhalb eines Tages, sowie die vorschriftsmäßige Absicherung des Standrohres durch das Wasserwerk ausführen zu lassen. Für diesen Service, inkl. Auf- und Abbauen, Stellung der Sicherheitsanlagen und der Verwaltung erhebt die Kommunalwerke eine Pauschale von 80 €.

    Zu dieser Pauschale kommt noch die Gebühr der verbrauchten Wassermenge von 1,63 €/m³ netto (Stand 01.01.2020) und der derzeitigen Mehrwertsteuer dazu.
    Wir weisen darauf hin, dass das Auf- und Abbauen des Standrohres innerhalb eines Tages erfolgen muss, weil das Standrohr nicht über Nacht stehenbleiben kann. Ist das nicht möglich, so ist vorab eine gesonderte Vereinbarung mit den Kommunalwerken zu treffen. Die Mitarbeiter vom Wasserwerk sind angehalten, grundsätzlich das Standrohr am Abend abzubauen.

    Die reguläre Vorgehensweise ist wie folgt:

    Die Kommunalwerke Kaufering möchten darauf hinweisen, dass wir der Verpflichtung nachkommen müssen, das öffentliche Trinkwassernetz zu schützen und dass die Gebühr nur den Aufwand widerspiegelt.

    1. Kommen Sie zu den aktuellen Öffnungszeiten in die Verwaltung der Kommunalwerke, in die Bayernstraße 9a, um dort einen Antrag zu stellen und 100 € als Pfand für das Standrohr zu hinterlegen.
       
    2. Vereinbaren Sie telefonisch einen Termin mit Herrn Filipp 08191 / 664 440 zum Aufbau des Standrohres.
       
    3. Am vereinbarten Tag erfolgt:
      • a) Der Aufbau des Standrohres mit Sicherung durch die Wasserwerke
      • b) Die Befüllung des Pooles durch den Antragsteller
      • c) Der Abbau des Standrohres mit Sicherung durch die Wasserwerk
         
    4. Geben Sie den Antrag mit der verbrauchten Wassermenge in der Verwaltung der Kommunalwerke ab und anschließend erhalten Sie Ihr Pfand zurück.
       
    5. Sie erhalten eine separate Wasserrechnung mit Aufwandsentschädigung und Wassergebühr.

    Die Kommunalwerke Kaufering möchten darauf hinweisen, dass wir der Verpflichtung nachkommen müssen, das öffentliche Trinkwassernetz zu schützen und dass die Gebühr nur den Aufwand widerspiegelt.

     

  • Wasser- und Abwassergebühren Erhöhung ab 01.01.2020
     

    Nachdem die gemeindlichen Wasserleitungen und die Leitungen für die Abwasserkanäle des Marktes Kaufering in die Jahre gekommen sind, wird in den Jahren 2020 bis voraussichtlich 2023 ein erhöhter Kostenaufwand für die Sanierung der Wasser- und Abwasserleitungen anstehen. Auch werden zur Überwachung regelmäßige Kamerabefahrungen durchgeführt, um den technischen Zustand der Abwasserleitungen zu beurteilen. Dabei wird abschnittsweise das komplette Kanalnetz des Marktes überprüft und saniert. Sanierungsbedarf besteht ebenfalls bei der Kläranlage selbst.

    In den Wasser- und Abwassergebühren sind folgende Unterhaltskosten und investive Maßnahmen einkalkuliert:

    Wasserversorgung:

    • Erneuerung von Wasserleitungen in Teilabschnitten
    • Neubau eines Dükers unter den Lech zur Versorgungssicherheit
    • Erneuerung der speicherprogrammierbaren Steuerung mit Leitsystem im Wasserwerk Ost
    • erhöhter Sanierungsbedarf und steigende Kosten im Bereich der Schieberkreuze, Straßenkappen und Rohrbrüchen
    • Erschließungskosten Baugebiet Lechfeldwiesen V

    Abwasser:

    • Kamerabefahrungen der Kanäle gemäß Eigenüberwachungsverordnung
    • Kanalsanierung aufgrund der Ergebnisse der Kamerabefahrungen
    • Sanierung Kanal in Kaufering-Ost (Dorf)
    • Sanierung Pumpwerk Höfle
    • Erneuerung Zentrifuge in der Kläranlage
    • Erneuerung der speicherprogrammierbaren Steuerung der Kläranlage
    • Erschließungskosten Baugebiet Lechfeldwiesen V

     

Ansprechpartner:

Sebastian Filipp
Wassermeister

Kommunalwerke Kaufering
Wasserwerk

Telefon: 0 81 91 / 664 - 440
Telefax: 0 81 91 / 664 - 5440
E-Mail: wasserwerk@kaufering.de


Notdienst Rufbereitschaft:

Telefon: 0 81 91 / 664 - 443


  • Mitarbeiter Team

    Betriebsleiter:
    Sebastian Filipp, Wassermeister


    Technische Mitarbeiter:
    Leuchtle Markus
    Felsner Vinzenz


  • Adresse

    Wasserwerk St. Leonhard, Leonhardistraße, 86916 Kaufering


Kontaktdaten:

Markt Kaufering
Pfälzer Str. 1
86916 Kaufering
Telefon: +49 81 91 / 664 - 0
Telefax: +49 81 91 / 664 - 50
E-Mail: markt@kaufering.de

Öffnungszeiten:

Montag              8 - 12 Uhr & 14 - 18 Uhr
Dienstag            8 - 12 Uhr     
Mittwoch           8 - 12 Uhr     
Donnerstag       8 - 12 Uhr     
Freitag               8 - 12 Uhr     

Links:

Datenschutz
Impressum
Kontaktformular

externe Links:

Volkshochschule
Bücherei
 Facebook Markt Kaufering
 Youtube-Kanal Markt Kaufering

 © Markt Kaufering | Programmierung und Design mit bei www.appteam.org