logo markt kaufering

    |  
 SEITENNAVIGATION



(erstellt am: 20.06.2023)

Einweihungsfeier der Mittelschule Kaufering

Offizielle Einweihungsfeier der Kauferinger Mittelschule

Am Freitag, den 16. Juni, ging mit der offiziellen Einweihungsfeier ein großes Projekt dem Ende zu.

Die konkreten Planungen zur Sanierung der Mittelschule haben bereits im Januar 2020 begonnen.

Planungsschwerpunkte waren insbesondere ein witterungsunempfindlicher Sonnenschutz aus Metall, ein Highlight der Planung, der Einbau eines Aufzuges, Schallschutzmaßnahmen, Verbesserung der Aufenthaltsqualität in der Aula, die Erneuerung der kompletten Haustechnik mit EDV und Beleuchtung und der Einbau Corona-gerechter Lüftungsanlagen.

Die ersten Bauaufträge wurden im Februar 2021 erteilt, sodass jetzt, nach rund 2 Jahren Bauzeit, die neu sanierte Mittelschule Kaufering ganz offiziell eröffnet und seiner Bestimmung übergeben werden konnte.

Die Generalsanierung des sogenannten Bau III der Mittelschule aus dem Jahr 1970, war überfällig und war der Anfang einer bis zum Jahr 2025 andauernden Generalsanierung und Erweiterung des gesamten übrigen Schulkomplexes, dessen Entstehung bis in das Jahr 1960 zurückgeht.

Die Baustelle musste in einer sehr schwierigen Zeit abgewickelt werden, die überlagert wurde durch Corona bedingte Einschränkungen und zuletzt durch den Krieg in der Ukraine. Beide Ereignisse haben Lieferengpässe verursacht, die neben einigen unvorhersehbaren Dingen beim Bauen in einem Altbestand, letztendlich auch zu einigen Verzögerungen und Verteuerungen der gesamten Baumaßnahme geführt haben.

Glücklicherweise konnte bereits am 9. Januar 2023 eine Teilnutzungsaufnahme des Gebäudes, allerdings ohne das Untergeschoss, erfolgen, sodass die Räumlichkeiten mit nur 4-monatiger Verspätung in wesentlichen Teilen wieder nutzbar waren. Das war ein großer Kraftakt, sowohl in organisatorischer als auch finanzieller Sicht.

Die erwarteten Baukosten liegen inzwischen bei ca. 7,7 Millionen €, die der Marktgemeinderat Kaufering großzügig und schrittweise, immer wieder genehmigt hat. Vielen Dank dafür!

Sehr erfreulich waren auch die Förderzusagen der Bundesregierung und des Freistaates Bayern. Für die Außensanierung (im Wesentlichen Dach, Fassade, Sonnenschutz und Aufzug) werden 1 Million €, für den Einbau Corona-gerechter Lüftungsanlagen rund 500.000 € und für den Innenausbau aus Mitteln des Freistaates Bayern, rund 1,5 Millionen € an Zuwendungen erwartet.

Die Einweihung einer neuen Schule ist immer ein Zeichen von Neuanfang und Aufbruch. Die jungen Menschen, die diese Schule besuchen, stehen mit ihren Persönlichkeiten, ihren Wertvorstellungen, ihrer Motivation, ihrer Begeisterung und ihren verschiedenen Interessen für unsere Zukunft.

Der Schulfamilie, die neben der eigenen Familie wohl die wichtigste Station im Leben eines jungen Menschen ist, dankte Bürgermeister Thomas Salzberger für ihr Engagement und ihre Unterstützung.

Ebenso dankte er den Lehrkräften, den Schülerinnen und Schülern auch dafür, dass sie die Bauarbeiten während des Unterrichts so geduldig ertragen haben. Es kam schon mal vor, dass Farbeimer und Leitern die Schule zu einem Hindernisparcours machten. Aber auch dies wurde mit Bravour und Coolness gemeistert.

Es ist nun eine neue, moderne und barrierefreie Vorzeigeschule entstanden, in der man sich wohlfühlen kann.


 

Kategorie:  Schulen

Kontaktdaten:

Markt Kaufering
Pfälzer Str. 1
86916 Kaufering
Telefon: +49 81 91 / 664 - 0
Telefax: +49 81 91 / 664 - 50
E-Mail: markt@kaufering.de

Öffnungszeiten:

Montag              8 - 12 Uhr & 14 - 18 Uhr
Dienstag            8 - 12 Uhr     
Mittwoch           8 - 12 Uhr     
Donnerstag       8 - 12 Uhr     
Freitag               8 - 12 Uhr     

Links:

Datenschutz
Impressum
Kontaktformular

externe Links:

Volkshochschule
Bücherei
 Facebook Markt Kaufering
 Youtube-Kanal Markt Kaufering

 © Markt Kaufering | Programmierung und Design mit bei www.appteam.org