Kunst und Kultur




Einladung zur Eröffnung der

Kunstausstellung der Klasse 10 a IIIb
der Staatlichen Realschule Kaufering

am Montag 18.2.2019 um 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Im Foyer des Rathauses Kaufering

durch die 1. Bürgermeisterin Frau Wagener-Bühler
und Herrn Peter Adam Rektor der RSK

Besichtigung der Ausstellung:
ab 19.2.  bis  18. 3. 2019
zu den Öffnungszeiten des Rathauses Kaufering

 

„Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern Kunst macht sichtbar.“ Diese Feststellung von Paul Klee möchten wir der Sonderausstellung unserer Schüler des Kunstzweiges der Realschule Kaufering im Kauferinger Rathaus voranstellen. Unter dem Motto „Vielfalt“ sehen die Besucher nicht nur verschiedene Techniken, wie Bleistiftzeichnungen, Aquarelle oder Acrylarbeiten, sondern können Arbeiten in unterschiedlichen Formaten betrachten. Auch die Herangehensweise und der künstlerische Ansatz unterscheiden sich – sind vielfältig eben.

Das Fach Kunst ist an der Staatlichen Realschule Kaufering profilbildend. Ab der 7. Jahrgangsstufe können Schülerinnen und Schüler die Wahlpflichtfächergruppe IIIb besuchen, einen Zweig, der das Gestalterische, Künstlerische, Kreative in den Mittelpunkt des Faches stellt. „Kreativität kennt keine Grenzen“ ist eine Erkenntnis von Albert Einstein. Wer kreativ sein will, muss bereit sein, hart und ausdauernd zu arbeiten. Kreativität ist Ausdruck der Persönlichkeit und erst durch kreatives künstlerisches Schaffen wird die Außenwelt bunt und vielfältig.

Es freut mich ganz besonders, dass, nachdem die Realschule Kaufering 2017 im Rahmen der Kreiskulturtage Gastgeber für eine Plastiken- und Gemäldeausstellung des „Landsberger Kunstvereins“ sein durfte, unsere Schülerinnen und Schüler jetzt die Gelegenheit bekommen, im Gegenzug mit ihren Werken den Rahmen der Schule verlassen und an die Öffentlichkeit gehen dürfen. Das bedeutet sicherlich einen bedeutsamen Motivationsschub für die „jungen Künstler“ und stellt einen großartigen Vertrauensbeweis in die Qualität ihrer Arbeit und den Unterricht im Kunstzweig an der Realschule Kaufering dar. Ich wünsche allen Besuchern, dass sie in der Ausstellung das Sichtbare finden, was das jeweilige Kunstwerk auszudrücken versucht – sowohl ein kleines Puzzle der Vielfältigkeit unserer Welt als auch in der Synthese der Vielfältigkeit das ausgewogene Ganze.

P. Adam
RSD

(Bericht: Peter Adam / Fotos: Anita Wüstner)