Kreisdaten


 

für das Jahr 2004

 für das Jahr 2005

 für das Jahr 2006

 für das Jahr 2007

 für das Jahr 2008

 für das Jahr 2009

für das Jahr 2010

für das Jahr 2011

für das Jahr 2012

für das Jahr 2013

Die Geschäftsstelle des Planungsverbandes Äußerer Wirtschaftsraum München veröffentlicht jährlich "Kreisdaten" als Zeitreihe aus den Bereichen Wirtschaft, Demografie/Soziales und Umwelt. Eine Zeitreihen-Darstellung ermöglicht einen schnellen Überblick über Entwicklugnstrends.

Es sind folgende Merkmale enthalten (kann variieren):

  • Landkreise der Region München und Landeshauptstadt München sowie Nachbarlandkreise im Vergleich
  • Bevölkerungsentwicklung mit Prognose 2028
  • Bevölkerungsentwicklung in den Gemeinden des Landkreises
  • Bevölkerungsbewegung
  • Fluktuation in den Gemeinden des Landkreises
  • Wanderungsströme
  • Bevölkerung und Bevölkerungsvorausberechnung nach Alter

  • Erwerbstätige und sozialversicherungspflichtig Beschäftigte (nach Wirtschaftsbereichen)
  • Entwicklung der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in den Gemeinden des Lankreises
  • Leistungskraft (Bruttoinlandsprodukt und Bruttowertschöpfung)
  • verfügbares Einkommen der privaten Haushalte
  • Gemeindesteuereinnahmen im Landkreis und in den Gemeinden des Landkreises
  • Fremdenverkehr
  • Arbeitslose
  • Gewerbean- und abmeldungen
  • Konkurse von Erwerbsunternehmen/Unternehmensinsolvenzen

  • Wohnungen und Wohnungsfertigstellungen
  • Wohnungen und Wohnungsfertigstellungen in den Gemeinden des Landkreises
  • Wohnflächenausstattung, Wohnungsbelegung und geförderte Wohnungen
  • Bodenpreisrichtwerte für Wohnbauland, Stand und Entwicklung in den kreisangehörigen Gemeinden
  • Flächennutzung im Landkreis und in den kreisangehörigen Gemeinden

  • Bildung: Schulabgänger
  • Sozial- und Jugenhilfe
  • sozialversicherungspflichtig beschäftigte Pendler im Landkreis und in den Gemeinden des Landkreises
  • Pendlerströme
  • SVB nach Wohn- und Arbeitsort sowie werktägliche Pendlerströme seit 1992

  • Kraftfahrzeuge
  • Straßenverkehrsunfälle mit Fahrradfahrern und Fußgängern