Freizeit und Vereine


Umfrage zum Lechtalbad Kaufering

Für das Lechtalbad Kaufering wird im Rahmen einer Projektarbeit der Fachschule für Werbegestaltung Stuttgart (FWS) eine Imageumfrage durchgeführt. In diesem Projekt entwickeln die Schüler der Fachschule ein neues Erscheinungsbild für das Lechtalbad in Kaufering und bitte um zahlreiche Teilnahme an der Umfrage.

Bitte mitmachen!

Link zur Umfrage:    bitte hier klicken


Wer hat Lust auf Island?

Reise im Sommer 2017 geplant

ISLAND-REISE SOMMER 2017

28. Juli bis
12. August 2017

Snæfellsnes und Westfjorde

 

Im Sommer ist es wieder so weit: Zum zweiten Mal startet unsere Island-Reise für Selbstzahler. Wir entdecken mit drei Geländewagen den Nordwesten und den Westen der Insel im Nordatlantik und verbringen unter anderem zwei Tage in unserer isländischen Partnergemeinde Ísafjörður.

Infos und Anmeldung:
Antje Bommel (Partnerschaftsverein Kaufering e.V.)
E-Mail: antje@bommeltrans.de


Die Kauferinger Tanzlmusi stellt sich vor

Bericht November 2016

Kauferinger Tanzlmusi

Die Kauferinger Tanzlmusi besteht seit ca. 34 Jahren. Sie wurde damals aus Mitgliedern der Volkstanzgruppe Kaufering gegründet.

Ursprünglich wurden die Tanzaufführungen der Volkstanzgruppe musikalisch mit Akkordeon, Gitarre und Kontrabass begleitet. Es gesellten sich 1984 eine Klarinette, Posaune und diatonische Knopfharmonika dazu und somit wurde seinerzeit eine eigenständige Musikgruppe gegründet.

Der erste öffentliche Auftritt im Januar 1985 war ein Faschingsvolkstanz beim Brückenwirt.
Im voll besetzten Saal wurde fleißig zu Polka, Boarischen, Walzer und Dreher aufg´spielt.
In den letzten 30 Jahren musizierten wir bei vielen Veranstaltungen im gemeindlichen Leben Kauferings. Ebenso im weiteren Umkreis bei musikalischen Stammtischen, Geburtstagsfeiern und sonstigen Jubiläen. 2004 spielten wir unter anderem auf der Landesgartenschau in Burghausen.

In der heutigen Besetzung der klassischen boarischen Tanzlmusi mit diatonischer Knopfharmonika (Günther Apitz), Trompete (Michael Eisele), Klarinette (Peter Marten), Harfe (Christiane Götz), Posaune (Wolfgang Neugebauer) und Bass Tuba (Peter Schmid) hat sich die Kauferinger Tanzlmusi zur Aufgabe gemacht, ursprüngliche und unverfälschte Volksmusik aus dem bayerischen, österreichischen und Südtiroler Alpenraum weiterhin zu pflegen und am Leben zu erhalten.

Dazu gehört auch der Gesang alter überlieferter Stücke, die selbstverständlich „Live“ und „unplugged“ zum Besten gegeben werden. Wer sich von unserer Pflege der musikalischen Tradition und Brauchtum überzeugen will, kann uns jederzeit bei unseren Auftritten besuchen. Ebenso ist jeder herzlich willkommen, unseren Proben beizuwohnen, die jeden Mittwoch um
20 Uhr beim „Pfletsch“ (Brückenring 18, Kaufering) stattfinden.

Seit 3 Jahren bereichert ein Blechbläser-Quartett der Kauferinger Tanzlmusi, bestehend aus zwei Flügelhörner (Michael Eisele und Christiane Götz), einer Posaune (Wolfgang Neugebauer) sowie einer Bass Tuba (Peter Schmid) das umfangreiche musikalische Repertoire. Mit dem sogenannten Weisenblasen werden verschiedene Feierlichkeiten wie Jubiläen, Weihnachts- und Adventfeiern musikalisch umrahmt.

Organisatorische Leitung:
Wolfgang Neugebauer, Ulmenstr. 14, Kaufering, Tel. 70312,
E-Mail: neugebauer.wolfgang@bossmail.de

Musikalische Leitung:
Peter Schmid, Kirchenweg 5, 87459 Pfronten-Ried, Tel. 0151 1720 0849
E-Mail: peter.schmid.tmk@web.de



Vorstellung des Vereinsbeauftragten

Simon Nieberler